Skoda Columbus II – Media – Es werden keine Cover angezeigt – max. 500×500 Pixel

Ach ja, das Columbus II in unserem Octavia hat mich schon auf trap gehalten. 😉

Schon immer habe ich großen Wert auf Struktur und Ordnung in meiner digitalen Welt gelegt. Somit war auch meine Musiksammlung sauber mit MP3Tags und Covern versehen – dies geschieht heute beim Kauf über Amazon oder iTunes glücklicherweise automatisch.

Und dennoch… wurden mir nicht alle Cover angezeigt, ziemlich häufig sogar, war einfach kein Cover zu sehen.

BTW: Beim ersten Initialisieren einer neuen SD-Karte, kann es schon ein paar Minuten dauern, bis alle Cover richtig angezeigt werden.

Es gibt drei Sachen, die man wissen muss:

  1. Das Columbus II kann nur Cover bis 500×500 Pixel anzeigen.
  2. Das Columbus II kann nur Cover bis 200 Kilobyte anzeigen.
  3. Das Columbus II zeigt nur das “Front Cover” an.

Windows-Tool - Sanse Mp3 Art Sizer

Natürlich wollte ich jetzt nicht händisch, bei meiner Musiksammlung, alle Cover anpassen. Glücklicherweise gibt es da ein cooles Windows-Tool namens Sanse Mp3 Art Sizer mit dem man alle Cover, die größer als 500×500 Pixel sind, automatisch verkleinern kann.

Skoda Columbus II – Media – Keine abspielbaren Dateien vorhanden – 10.000 Musiktitel

Nach meinem ersten Artikel zum Columbus II von Skoda, war mir schon klar, dass es nicht nur bei einem Artikel bleiben wird. Ich war mir ziemlich sicher, dass ich noch über die ein oder andere Eigenheit des Infotainmentsystems berichten werde.

Ziemlich lange habe ich mich mit der Meldung “Keine abspielbaren Dateien vorhanden” beschäftigt, um einen Grund für dieses Verhalten zu finden.

Kurz und knapp kann ich sagen, dass das Columbus II nicht mehr als 1.000 Musiktitel in einem Ordner und nicht mehr als 10.000 Musiktitel auf dem gesamten Speichermedium verarbeiten kann.
Ab 10.001 Musiktitel kommt “Keine abspielbaren Dateien vorhanden“.

Wie ich zu diesem Fazit gekommen bin, könnt ihr hier nachlesen.

Systeminformation des Columbus II
Teilenummer: 5E0035020C
Hardware: H43
Software: 0360

Vielleicht kommt ja mal ein Software-Update, welches diese Einschränkung aufhebt? Leider habe ich zu diesem Thema keine Antwort vom Skoda-Presseteam erhalten.

Skoda Columbus II – Media – Welche SD-Karte? Welches Dateisystem?

Nach 6 Jahren wurde es bei uns mal wieder Zeit für ein neues Auto. 7 Jahre war mein Golf alt, bei der rasenden Entwicklung von Computersystemen war das Radio, heute Infotainmentsystem, natürlich weit weg vom heutigem Standard – immerhin konnte es MP3s von einer CD wiedergeben.

Wir haben uns für einen Skoda, genauer gesagt einen Octavia III RS Combi, aufgrund von zukünftigen Familienzuwachs, entschieden.

Skoda Logo mit Schriftzug

Wenn man sich, als Technik-Nerd, dann in so ein neues Auto setzt hat man schon diesen Wow-Effekt – Riesiges Display, Navigation, DVD, SD-Karten-Slots, USB, Bluetooth, Freisprecheinrichtung und vieles mehr. Aber moderne Technik, gerade mit dem Wissen eines IT’lers, hat auch seine Tücken.

Die folgende Fragen hätte ich gerne im Vorfeld geklärt gehabt, ich habe mich zwar durch etliche Threads gequält, aber ich habe größtenteils unterschiedliche Aussagen gefunden – daher habe ich hier meine eigenen Erfahrungen zusammengefasst.

Welche SD-Karten Größen werden vom Columbus II erkannt?
Ich habe eine 32GB (Karten & Firmware-Updates) und 128GB SDHC-Karte (Musik, Bilder & Videos) im Einsatz.

Welche Dateisysteme werden vom Columbus II erkannt?
FAT32, NTFS und exFAT – ich habe mich für das modernste Dateisystem, also exFAT, entschieden – jedenfalls für die Skoda Columbus II – Media – Welche SD-Karte? Welches Dateisystem? weiterlesen

Samsung – Senderliste am Computer sortieren – ChanSort

2012 habe ich das letzte Mal zum Thema “Samsung Kanallisten sortieren” geschrieben, dafür aber ziemlich häufig. In den letzten Tagen bin ich mal wieder in Versuchung gekommen, eine Samsung Senderliste sortieren zu müssen.

Ziemlich schnell habe ich festgestellt, dass Samsung noch immer keinen Wert auf ein vernünftiges Tool legt. Aber auch die alt bekannten Tools wie:

  • SamToolBox kann nur Senderlisten der Serie A, B, C, D und E bearbeiten
  • SamyGO kann nur Senderlisten der Serie A, B, C und D bearbeiten

können keine Senderlisten der Serie F und H bearbeiten.

Trotzdem war die Suche nach einem geeignetem und, überraschenderweise, echt gutem Tool nicht wirklich schwer – ChanSort.

Mit diesem Tool macht das Sortieren der Kanalliste wirklich Spaß. Tolle Funktionen erleichtern einem die Arbeit und vor allem die Suche nach dem richtigen Sender!!

ChanSort - Öffnen-Dialog

ChanSort - Speichern-Dialog

Leider gibt es ChanSort nur für Windows, für Linux- und Mac-User heißt es dann: “Ran an die VMs!“. Wer von euch eine ausführlichere HowTo benötigt, der findet diese bei Viktor. Viel Spaß!