eBay Kleinanzeigen – Erfahrungen mit Top-Anzeige

eBays eigener Kleinanzeigen Dienst stellt für mich immer eine echte Alternative zu normalen eBay Auktionen dar. Warum?

  • keine Gebühren
  • meist Abholung
    • kein Versand
    • kein zusätzlicher Aufwand

Das heißt, die ersten Wochen versuche ich meine “Artikel” immer über eBay Kleinanzeigen zu verkaufen, um ein paar Euro eBay-Gebühren zu sparen.

ebay-kleinanzeigen-logo

Vor allem bei meinem “kleinen” iPhone 6 mit 16GB wäre es sehr sinnvoll gewesen, da ich mir die 60-70€ Verkaufsprovision gespart hätte.

Als ich nach 5 Tagen sehr wenig Anfragen erhalten hatte, habe ich mich dazu entschlossen, es mal mit einer “Top-Anzeige” für 9,95€ zu versuchen.

Werden Sie auf den ersten Blick gesehen! Erhalten Sie bis zu 5x mehr Anfragen!

Vergesst es Freunde! Ja, man erhält sau viele Anfragen, aber keine Anfrage davon führt zum Ziel – in 80% der Fälle handelt es sich auch einfach nur um verstörende Anfragen oder um Bots die E-Mailadressen sammeln.

Hallo. Wäre denn eine Ratenzahlung möglich?

Ich akzeptiere den gegenwärtigen Preis. Bitte senden Sie mir aus Sicherheitsgründen Ihre E-Mail-Adresse.

Interesse an einem 5er iphone mit Zuzahlung ?

Das Beste bekommt ihr als Screenshot.

ebay-kleinanzeigen

Also wie ihr sehen könnt: Ihr könnt euch die 9,95€ sparen – das iPhone steht jetzt auf eBay. Was habt ihr für Erfahrungen mit eBay Kleinanzeigen gemacht?

Google Mail – Bad Request – Error 400

Seit ungefähr zwei Monaten bekomme ich, ungefähr einmal die Woche, an einem meiner 4 GMail Konten, die Meldung:

Hoppla… Es ist ein Fehler aufgetreten (#400)

Nun versucht Google Mail ständig die Verbindung wiederherzustellen, ohne Erfolg – die Zeit zählt einfach nur hoch. Nach einem gepflegten CMD+R bzw. F5 (Aktualisieren) sieht man dann eine weiße Seite mit:

Bad Request – Error 400

Bisher hatte ein einfaches Abmelden immer geholfen – google.de > Profilbild (rechts oben) > Abmelden.
Aber selbst dann ist es ultra nervig für 4 Konten seine Passwörter einzugeben – wer mich kennt, weiß wie lang die sind. :mrgreen: Naja, jedenfalls hat das heute auch nicht mehr geholfen!

Im Google-Forum hat wera428 heute eine echt coole Lösung für Chrome gepostet, vorallem weil man sich nicht abmelden und anmelden muss:

Google Mail - Cookies - GMAIL_IMP löschen

  • einen Rechtsklick auf die Seite auf der “Bad Request” steht
  • nun “Element untersuchen
  • jetzt das Tab “Ressources” wählen und links unten “Cookies” aufklappen
  • anschließend “mail.google.com” wählen Google Mail – Bad Request – Error 400 weiterlesen

bidvoy zeigt dir den Durchschnittspreis – eBay Auktionsanalyse

Seit einigen Monaten arbeite ich mit Kevin, einem Arbeitskollegen, und Sebastian, einen ehemaligen Klassenkameraden, an einem neuen Projekt – bidvoy. Sebastian hatte die Idee, eine eBay Auktions-Trend-Seite zu erstellen, die den Preisverlauf der letzten Monate eines Produkts darstellt.

Besonders interessant finde ich folgende Situation, wofür man bidvoy wirklich exzellent nutzen kann:

  • Google hat das Nexus 4 vorgestellt, ihr wollt es haben!
  • Ihr habt ja noch ein gebrauchtes iPhone 4 16GB in schwarz, dieses könnt ihr logischerweise verkaufen.
  • Was ist euer iPhone 4 eigentlich noch Wert?

Ohne bidvoy, würdet ihr jetzt wahrscheinlich auf eBay gehen, nach beendeten Auktionen suchen und durch überfliegen einen Wert ermitteln. *ich war als IT’ler schon ziemlich oft in dieser Situation und fand es ziemlich mühselig*

Genau das macht nun bidvoy für euch! Es zeigt euch den Durchschnittspreis eures Produkts, einen Trend pro Woche, was das Produkt neu bei Amazon kostet, bald endende eBay Auktionen und den besten Verkaufs- und Kaufzeitpunkt auf eBay – was da oftmals rauskommt wird euch überraschen. 😉

Momentan bidvoy zeigt dir den Durchschnittspreis – eBay Auktionsanalyse weiterlesen

Google Chrome – Super Full Feeds for Google Reader

Jeder der RSS-Feeds abonniert hat, kennt das leidige Thema von gekürzten RSS-Feeds. In einigen lokalen Anwendungen, iPhone- und Android-Apps kennen wir bereits den Knopf “Readability“. Readability holt euch den kompletten Inhalt des Beitrags, ohne die Seite zu besuchen. Nun geht das auch mit dem Google Reader in Verbindung mit Chrome bzw. Chromium und der Erweiterung “Super Full Feeds for Google Reader“.

Klasse Erweiterung, wird genutzt. 😉 Leider funktioniert die Erweiterung nur bei jedem zweitem Heise-Artikel – liegt aber nicht an der Erweiterung, sondern an dem Dienst Readability.

Quelle: linuxundich.de – Google Chrome: Super Full Feeds for Google Reader

mindlo – Zeige deine Meinung und beteilige dich an großartigen Diskussionen

Gestern Mittag bin ich über ein Netzwerk gestolpert, dieses ist erst vor wenigen Stunden in einer Beta-Phase online gegangen. Ich spreche von mindlo, eine Art soziales Netzwerk, welches sich rund ums Thema Meinungsfreiheit dreht. Die Benutzer können zu allerlei Themen, die einen interessieren oder vielleicht gerade in den Nachrichten aktuell sind, ihren Senf abgeben und mit anderen Benutzern darüber diskutieren.

Als ich wusste, dass mein Raspberry Pi in den nächsten Tagen ankommt, wollte ich vorher wissen, was andere Leute davon halten und was sie damit vor haben. Ich habe nach Erfahrungsberichten gesucht, das Ganze war natürlich relativ mühsam. Genau an dieser Stelle will mindlo anknüpfen. Die Macher möchten eine zentrale Anlaufstelle für Meinungen aller Art bieten.

Die Startseite von mindlo sagt: “Zeige deine Meinung und beteilige dich an großartigen Diskussionen.” – es wird sich also um alle möglichen aktuellen Themengebiete gehen. mindlo – Zeige deine Meinung und beteilige dich an großartigen Diskussionen weiterlesen