Google Mail – Bad Request – Error 400

Seit ungefähr zwei Monaten bekomme ich, ungefähr einmal die Woche, an einem meiner 4 GMail Konten, die Meldung:

Hoppla… Es ist ein Fehler aufgetreten (#400)

Nun versucht Google Mail ständig die Verbindung wiederherzustellen, ohne Erfolg – die Zeit zählt einfach nur hoch. Nach einem gepflegten CMD+R bzw. F5 (Aktualisieren) sieht man dann eine weiße Seite mit:

Bad Request – Error 400

Bisher hatte ein einfaches Abmelden immer geholfen – google.de > Profilbild (rechts oben) > Abmelden.
Aber selbst dann ist es ultra nervig für 4 Konten seine Passwörter einzugeben – wer mich kennt, weiß wie lang die sind. :mrgreen: Naja, jedenfalls hat das heute auch nicht mehr geholfen!

Im Google-Forum hat wera428 heute eine echt coole Lösung für Chrome gepostet, vorallem weil man sich nicht abmelden und anmelden muss:

Google Mail - Cookies - GMAIL_IMP löschen

  • einen Rechtsklick auf die Seite auf der “Bad Request” steht
  • nun “Element untersuchen
  • jetzt das Tab “Ressources” wählen und links unten “Cookies” aufklappen
  • anschließend “mail.google.com” wählen
  • im rechten Fenster “GMAIL_IMP” suchen
  • und mit Rechtsklick “Delete” auswählen

Nach einem kurzem CMD+R bzw. F5 wird dann wieder euer geliebtes Google Mail aufgehen. :mrgreen:

Was ich von den ständigen Aussetzern halten soll, weiß ich noch nicht – ich hoffe, dass es nur eine Phase ist.

Veröffentlicht von

_nico

Mac-User aus Leidenschaft, Blogger seit Oktober 2009, 88er Baujahr, technikaffin. Ich fühle mich aber nicht nur auf Apple'schen Betriebssystemen zu Hause, alles was eine Shell hat, interessiert mich besonders! Ihr findet mich auch auf Twitter und Google+.

Ein Gedanke zu „Google Mail – Bad Request – Error 400“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *