Mac mini stürzt ständig mit Grafikfehler ab

Seit Längerem habe ich schon Probleme mit meinem Mac mini Server (Mid 2011 / i7) auf der Arbeit. Im Mac mini werkelt eine Crucial m4 SSD 128GB mit aktuellster Firmware, sowie die zusätzliche Standard-Festplatte (500 GB). Des Weiteren habe ich die 4GB Arbeitsspeicher gegen 8GB Corsair DDR3 1333 MHz getauscht.

Mac OS X stürzt mind. 3 mal die Woche mit einem Grafikfehler ab.

In 80% der Fälle passiert dieser Freeze, wenn ich gerade eine VM in VirtualBox installiere – also immer, wenn CPU-Power gefragt ist.

Meine Vermutungen:

  • Temperatur – zwischen 65 und 90 °C beim Freeze, also nicht kritisch
  • SSD - SSD gegen eine HDD ersetzt, Mac mini stürzt auch mit HDD ab
  • Arbeitsspeicher – Memtest lief problemlos durch
  • CPU bzw. iGPU – kann ich dummerweise nicht einfach so tauschen ;-)

Meiner Meinung nach hätte es nur noch die iGPU im Intel Core i7 sein können, also habe ich mich erst mal an einem Apple autorisierten Service Provider meines Vertrauens gewandt. Dieser hat mir eigentlich schon das erzählt, was ich mir bereits gedacht habe: ich werde aufgrund des Festplattentausches keine Garantie mehr haben und die Reparatur selber bezahlen müssen.
Er hat mir allerdings seine Vermutung mit auf den Weg gegeben. Er vermutet, dass es am Arbeitsspeicher liegt, obwohl der Memtest erfolgreich durchgelaufen ist!

“Unwahrscheinlich, wenn der Memtest ohne Probleme durchläuft” dachte ich mir.
Naja, nichtsdestotrotz habe ich die nachgerüsteten 8GB Arbeitsspeicher gegen die originalen 4GB ersetzt und siehe da, keine Freezes mehr – der Mac läuft absolut stabil!

Wenn man dann nach der genauen RAM-Bezeichnung (Aufkleber auf den Corsairs – CMSO8GX3M2A1333C9) googelt, findet man folgenden Thread: RAM – Probleme mit Corsair CMSO8GX3M2A1333C9 im MBP 13 :evil:

Da ich aber nicht lange mit nur 4GB RAM leben konnte, habe ich mich für Samsung DIMMs entschieden (die originalen waren auch von Samsung – M471B5773DH0-CH9). Geworden sind es Samsung DDR3 10600S – M471B5273CH0-CH9, diese laufen im Mac mini Server (Mid 2011) absolut stabil!

Wieder einmal passt der Satz: Man lernt nie aus!

Autor: _nico

Mac-User aus Leidenschaft, Blogger seit Oktober 2009, 88er Baujahr, technikaffin. Ich fühle mich aber nicht nur auf Apple'schen Betriebssystemen zu Hause, alles was eine Shell hat, interessiert mich besonders! Ihr findet mich auch auf Twitter und Google+. Gefällt dir loggn.de? Dann zeig es deinen Freunden auf Facebook oder Google+.

3 Kommentare

  1. NVIDIA Grafik?
    So hat es bei mir auch angefangen, bis irgendwann mal gar nichts mehr ging => Motherboard musste getauscht werden

  2. Genau das selbe Problem hatte ich damals mit meinem MacBook. Der DDR3 RAM wird ja gleichzeitig für die Grafikkarte benutzt. Memtest lief auch durch ohne Probleme und bis ich mal auf die Idee gekommen bin dass das der RAM ist… Komischerweise lief genau der selbe Arbeitsspeicher in dem mit einer kleineren CPU, aber sonst identischem, ausgestattetem MacBook ohne Probleme. Nun läuft das Ding heute immer noch einwandfrei.

  3. Intressant, ich habe seit ich auf OSX 10.8.x gewechselt habe mit meinem Apple Mail (nur dort) diesselben Grafikfehler mit meinem MBP.

    Witzig: ich habe vor einigen Monaten die RAM getauscht auch um 8GB zu haben – mal schauen was passiert wenn ich die originalen Riegel einbaue danke für den Tipp :-)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


× 9 = neun