OpenELEC – Logitech Harmony Touch mit Kodi / XBMC – Keymaps

Ho ho ho, zu Weihnachten habe ich von meinen Eltern eine Logitech Harmony Touch bekommen. Bisher hatte ich immer eine Logitech Harmony 650, jedenfalls im Wohnzimmer, im Einsatz.

Viele interessiert wahrscheinlich die Haltbarkeit des Akkus. Bei mir hält die Harmony Touch, bei normaler Nutzung, ca. 5-7 Tage.

Harmony-Geräte-Profil – “Microsoft Windows Media Center SE”

Wie immer bei XBMC bzw. Kodi nutze ich als Harmony-Geräte-Profil “Microsoft Windows Media Center SE“. Schon immer, bei diesem Profil, ist die Taste “Menü” und der “Zurückpfeil” nicht belegt, diese Belege ich mit …

  • … “Media”, die Taste “Menü”.
  • … “Back”, den “Zurückpfeil”.

Kodi / XBMC Keymap – remote.xml / keyboard.xml

Natürlich wollte ich meinen Media-PC mit der Harmony Touch optimal nutzen und gab mich somit mit dem Kodi-Standard-Keymap nicht zufrieden.

Um einen vernünftigen Anfang zu haben, habe ich die Keymap von LSU Jonno aus dem offiziellen Kodi-Forum genutzt und angepasst.

Hier könnt ihr meine remote.xml für Kodi / XBMC direkt downloaden. Früher habe ich euch immer noch eine zusätzliche Lircmap.xml dazugegeben – diese braucht ihr nun nicht mehr, da OpenELEC – Logitech Harmony Touch mit Kodi / XBMC – Keymaps weiterlesen

Raspberry Pi – RaspBMC – RC6 IR-Empfänger und XBMC Lircmap.xml

In einem meiner letzten Artikel habe ich bereits angedeutet, dass ich mittlerweile einen Raspberry Pi als Media-PC im Schlafzimmer produktiv im Einsatz habe.

Natürlich sollte sich der Raspberry Pi mit einer Logitech Harmony steuern lassen – typisch. ;-) Auf dem Raspberry Pi lief zum Zeitpunkt der HowTo RaspBMC RC3 mit dem Linux-Kernel …

… und der LIRC Version

Welche RC6 Infrarot-Empfänger funktionieren mit dem Raspberry Pi?

Da ich recht gute Kontakte zum CoHauS Shop habe, habe ich mir von Tino mal 3 beliebte RC6 IR-Empfänger schicken lassen – IR605Q (links), IR606Q (mitte) und OVU411000 (rechts).

RC6 IR-Empfänger - IR605Q + IR606Q + OVU411000

Alle 3 Empfänger werden von RaspBMC anstandslos, mit dem Modul mceusb, erkannt.

RC6 Infrarot Empfänger, Modell IR605Q

RC6 Infrarot Empfänger, Modell IR606Q

Philips RC6 Infrarot Empfänger, Modell OVU411000

Die Logitech Harmony funktioniert nun teilweise schon in XBMC, nicht alles, aber einiges – darum geht es hier jetzt auch noch weiter. ;-)

Werden Tasten der Logitech Harmony (200) mit Windows Media Center SE Profil erkannt?

Ja, per SSH auf den Raspberry Pi einloggen, irw eingeben und fröhlich Raspberry Pi – RaspBMC – RC6 IR-Empfänger und XBMC Lircmap.xml weiterlesen

Linux – Probleme nach dem Bereitschaftsmodus – Fernbedienung, Netzwerk und Sound funktionieren nicht

Da sich nun unsere Media-PCs mit der Fernbedienung (Remote Control) aus dem STR aufwecken lassen, lösen wir nun die Probleme, die mit dem Bereitschaftsmodus zu tun haben. Nach dem Suspend (Bereitschaft, S3, Suspend-to-RAM, STR) kommt es bei fast jeder Linux-Distribution, je nach Hardware, zu Problemen. Die häufigsten Probleme machen Netzwerkkarten und Soundkarten, in diesem speziellen Fall (Media-PC) auch die Fernbedienung bzw. der IR-Empfänger.

Wählt man im XBMC den Bereitschaftsmodus, so wird im Hintergrund pm-suspend (Inhalt von pm-utils) ausgeführt.

pm-utils steht für PowerManagement-Utils. Dieses Paket ist Bestandteil aller Ubuntu-Distributionen und wurde inzwischen zum Standard für den Wechsel in unterschiedliche Energiesparmodi. Aufgrund mehrerer Änderungen in den letzten Versionen des Pakets pm-utils ist nicht gewährleistet, dass alle hier genannten Pfade und Inhalte zu 100% auf jede der o.g. Ubuntu-Versionen passen. Die allermeisten Inhalte sind dennoch korrekt, allgemeingültig und in der aktuellen Ubuntu-Version zu finden.


Quelle: wiki.ubuntuusers.de – pm-utils

Netzwerk

Die meisten Probleme mit den Netzwerkkarten kann man lösen, wenn das Treiber-Modul vor dem Suspend entladen wird – beim Resume wird das Modul natürlich wieder geladen. Dieses Modul (in meinem Fall forcedeth) sollte in der /etc/pm/config.d/00sleep_module eingetragen werden.

Welches Modul ihr verwendet, findet ihr mit diesem Befehl heraus.  Linux – Probleme nach dem Bereitschaftsmodus – Fernbedienung, Netzwerk und Sound funktionieren nicht weiterlesen

Linux – XBMC aus Bereitschaftsmodus per MCE-Fernbedienung aufwecken

Letzte Woche habe ich mich damit beschäftigt, meinen XBMC Media-PC per MCE-Fernbedienung (Logitech Harmony) aufzuwecken. Out-of-the-Box funktioniert es meiner Erfahrung nach, weder unter Ubuntu 10.04, 11.10 noch unter dem aktuellsten Arch Linux (Stand: 03.02.2012).

Mit den Standardeinstellungen kann man XBMC zwar über die Harmony (Remote Control) in den Bereitschaftsmodus (pm-suspend, S3, Suspend-to-RAM) schicken, aber nicht wieder aufwecken – stattdessen muss der Powerknopf am Gehäuse des Media-PCs gedrückt werden.

Unter Linux (Kernel 3.2) muss noch das Aufwachen (WakeUp) per USB (IR-RC6-Empfänger) aktiviert werden.

HowTo/Tutorial

Dazu checken wir erstmal, ob das Aufwecken per USB (in meinem Fall USB0, USB2, US15, US12) aktiviert ist.

Sollten diese deaktiviert (disabled) sein, so müssen wir diese aktivieren.

Um es automatisch beim Starten prüfen zu lassen, können wir … Linux – XBMC aus Bereitschaftsmodus per MCE-Fernbedienung aufwecken weiterlesen

Arch Linux – LIRC Konfiguration mit MCE RC6 IR und Lircmap.xml für XBMC (Logitech Harmony)

Vor kurzem habe ich bereits drei HowTo’s für Ubuntu veröffentlicht.

HTPC – Media Center – Logitech Harmony reagiert träge unter Windows und Linux
Linux – LIRC – XBMC mit Logitech Harmony steuern – Lircmap.xml und Keyboard.xml
Ubuntu (alle Versionen) – LIRC Konfiguration mit MCE RC6 IR605Q (147a:e03e) und Logitech Harmony

Nun möchte ich den MCE RC6 Infrarot Empfänger – Modell IR605Q aber mit dem aktuellsten Arch Linux betreiben (Stand: 03.02.2012).

EDIT: Einen Gutscheincode für den RC6 Infrarot Empfänger – Modell IR605Q gibt es hier – gültig bis 7. Februar 2012!

Diese HowTo funktioniert auch für Ubuntu 11.10 (Danke Fab) und sollte dann auch für 12.04 funktionieren!

ACHTUNG: In der Harmony muss das richtige MCE Profil (Windows Media Center SE) ausgewählt sein – HowToDanke Fab.

UPDATE_2013-01-18: Mit der systemd Umstellung hat sich auch die LIRC Konfiguration ein klein wenig geändert – hier mehr.

Das Besondere an dieser LIRC-Konfiguration ist, dass es einige Änderungen in der Kernel- und LIRC-Version gab – der aktuelle Kernel erkennt den MCE-IR-Empfänger bereits ohne LIRC! Daher ist in der hardware.conf REMOTE_DRIVER und REMOTE_MODULES leer …

… und hier noch die dazugehörige lircd.conf.

BESONDERHEIT: Damit nicht der Kernel die Eingaben der Fernbedienung verarbeitet, sondern LIRC, muss noch ein zusätzlicher Befehl beim Starten ausgeführt werden. Diesen packen wir am Besten in die rc.local.

Arch Linux – LIRC Konfiguration mit MCE RC6 IR und Lircmap.xml für XBMC (Logitech Harmony) weiterlesen