Ubuntu – NVIDIA VDPAU + SMplayer

hardware_grafikkarteVDPAU (Video Decode and Presentation API for Unix) ist eine, von NVIDIA entwickelte, API. Diese API kann das Dekodieren, Deinterlacen und Skalieren von HD-Inhalten auf die GPU auslagern und somit den CPU entlasten. Damit können auch langsame CPU’s HD-Inhalte wiedergeben wenn diese Computer eine VDPAU kompatible Grafikkarte haben. In diesem Artikel möchte ich euch ein Tutorial schreiben wie ihr VDPAU mit SMplayer am Besten und Einfachsten auf einem Ubuntu Betriebssystem einrichtet. Leider musste ich feststellen, dass keine gute Anleitung im Internet auffindbar war. Das war im Übrigen auch der Grund, warum ich ab sofort meine Erfahrung, Tipps & Tricks mit euch auf diesem Blog teilen möchte. Nun geht es aber los

Am Besten laden wir uns das aktuelle Ubuntu von ubuntuusers.de herunter. Ich habe für meinen Intel Atom 330 CPU das 9.04 Ubuntu für „amd64“ verwendet. Nachdem wir Ubuntu nun auf unserem Computer installiert haben, öffnen wir den Terminal oder gehen per SSH (sudo aptitude install openssh-server) auf das System. Als allererstes editieren wir die „/etc/apt/source.list“, ich persönlich bevorzuge im Terminal den „vi“.

Auf dem Launchpad PPA vom NVIDIA-VDPAU-TEAM gibt es ein schönes Repository, ein Rundum-Sorglos-Paket.

Ubuntu – NVIDIA VDPAU + SMplayer weiterlesen