Erfahrungsbericht – AVM FRITZ!WLAN Repeater 300E – WLAN Stabilität

Anfang 2012 habe ich mir den AVM FRITZ!WLAN Repeater 300E gekauft. Ich wollte meine Dreambox, meinen Media-PC und meinen Fernseher mit einem normalen Patch-Kabel in mein Netzwerk bekommen, ohne mich mit den instabilen WLAN-Basteleien dieser Geräte zu beschäftigen. Daher hatte ich vor, den 300E als WLAN-Bridge zu betreiben, so dass ich die Geräte einfach per LAN-Kabel an einen kleinen Switch anschließen kann.

AVM FRITZ!WLAN Repeater 300E

Der kleine Repeater ließ sich echt problemlos und ohne viel Mühen über das Webinterface konfigurieren. Das Webinterface wirkt klar strukturiert und aufgeräumt – nur das Wichtigste, für einen Endanwender, kann man einstellen – so soll es ja auch sein!

ABER, die Stabilität der WLAN-Bridge war nicht sehr berauschend – um es höflich auszudrücken! Alle 60 Minuten, danach konnte man die Uhr stellen, hat der AVM Repeater die Verbindung zum WLAN für ca. 5 Sekunden verloren und gleich wieder aufgebaut – okay, das mag ich ja vielleicht noch einsehen! ABER, ca. 4-5 mal am Tag hat der Repeater 300E die Verbindung zum WLAN verloren und hat diese ca. 10-15 Minuten lang nicht aufbauen können (alle anderen WLAN-Geräte funktionierten). Nach diesen 10-15 Minuten hat man gesehen, dass sich der Repeater neugestartet hat und schwups war die WLAN-Bridge wieder aktiv – das kann ja aber echt nicht sein! 👿

Ich möchte eigentlich kein schlechtes Licht auf AVM werfen, sonst hört man ja nur Gutes. Vielleicht liegt es auch an meinem Alice-Router (IAD 3221) oder an meinem WPA2-Passwort (19 Zeichen inkl. 3 Sonderzeichen) – wer weiß!

ABER, mit einem DD-WRT Router als WLAN-Bridge (Client-Bridge) in Verbindung mit der Alice IAD 3221 habe ich keines dieser Probleme – ich hatte zwar ein paar Problemchen, aber keine mit der Stabilität des WLANs.

Zur Einrichtung einer DD-WRT Client-Bridge (WLAN-Bridge) wird es demnächst auch ein paar Artikel und Tutorials geben! 😉

Veröffentlicht von

_nico

Mac-User aus Leidenschaft, Blogger seit Oktober 2009, 88er Baujahr, technikaffin. Ich fühle mich aber nicht nur auf Apple'schen Betriebssystemen zu Hause, alles was eine Shell hat, interessiert mich besonders! Ihr findet mich auch auf Twitter und Google+.

5 Gedanken zu „Erfahrungsbericht – AVM FRITZ!WLAN Repeater 300E – WLAN Stabilität“

  1. Oha, und ich dachte bei mir sei was falsch. Ich habe ebenfalls die 300E und ebenso wie du massive Probleme mit der Stabilität. Uterbrechungen während des Betriebs konnte ich bislang nicht bemerken, allerdings verabschiedet sich der Repeater nach etwa 24h im Nirvana. Alle LEDs des Geräts leuchten noch wie üblich, doch mein WLAN — ich hab dem WLAN des Repeates eine eigene SSID gegeben — ist weg. Nur durch abstecken und wieder einstecken lässt sich die 300E wiederbeleben.

    Da muss ich wohl mal bei AVM maulen gehen 😉

    Grüße
    Christoph

    1. Hi Christoph, schön das nicht nur ich WLAN-Stabilitätsprobleme habe.

      Ich habe gerade mal eine E-Mail an AVM geschrieben. Mal schauen, vielleicht nehmen Sie ihn ja aufgrund der Gewährleistung zurück und erstatten mir den Kaufpreis.

      Gruß Nico

  2. Ich habe genau die gleichen Probleme, ca. alle 5-8 Stunden (vor allem unter Last) bricht die Repeaterverbindung ab. Es leuchten noch alle LED’s aber und der Netzausschlag wird voll angezeigt, die Verbindung ist aber unterbrochen.

    Ich habe ebenfalls den AVM Support angeschrieben – bis heute keine definitive Antwort.

    Es scheint sich um ein ganz massives Problem zu handeln wenn man hier googelt. Leider bis heute ohne Stellungnahme von AVM.

  3. Auch ich habe Probleme mit dem Gerät, auch nach dem neusten Firmware-Update (Stand: 2012-10-30). Als Repeater bricht dauernd die Verbindung ab und im Betriebsmodus LAN-Brücke kann ich über ein getestetes Kabel überhaupt keine Verbindung zum 300E aufbauen. Der MM kriegt ihn morgen wieder 😉

  4. Ich habe leider genau das selbe Problem wie schon beschrieben. Habe alles probiert..

    – Neue Wlan Karte für PC gekauft
    – Fritz Router gekauft
    – Repeater direkt als LAN Brücke angeschlossen
    – Alle möglichen einstellungen, SSID`s, Kanäle ausprobiert

    VERGEBENS

    Das nervt dermasen beim zocken!

    Preis/leistung : MANGELHAFT

Schreibe einen Kommentar zu Martin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.