XBMC ‚Frodo‘ 12 – Neu hinzugefügte Filme / Episoden in falscher Reihenfolge

XBMC LogoBald ist es soweit, bald gibt es XBMC ‚Frodo‘ 12 – endlich mit integrierten PVR / Live-TV! Ich habe mir die Tage, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe, mal die Beta 3 bzw. jetzt RC1 auf meinen Media-PC installiert.

Dabei habe ich gleich einen Bug gefunden, davon abgesehen, dass ich mit meinem Thumbnails (Cover, Fanarts, etc.) Probleme hatte. 😉 Nach längerem Googeln wurde mir dann klar: „It’s not a bug, it’s a feature!

Die neu hinzugefügten Filme oder Episoden werden nicht mehr in der richtigen Reihenfolge angezeigt. Richtige Reihenfolge bedeutet für mich, so wie es bei kleiner, gleich XBMC ‚Eden‘ 11 war – je nach dem Zeitpunkt, wann der Film / die Episode in die Datenbank aufgenommen oder aktualisiert wurde. Dies hat sich nun unter Frodo geändert:

Demzufolge wird nun das Datei Erstell-/Änderungsdatum für die Sortierung hergenommen – für manche sicherlich praktisch, für mich nicht. 😉 Also habe ich meine advancedsettings.xml bearbeitet und …

… hinzugefügt – vielleicht kann das ja der ein oder andere von euch auch gebrauchen. Viel Spaß mit Frodo!

Veröffentlicht von

_nico

Mac-User aus Leidenschaft, Blogger seit Oktober 2009, 88er Baujahr, technikaffin. Ich fühle mich aber nicht nur auf Apple'schen Betriebssystemen zu Hause, alles was eine Shell hat, interessiert mich besonders! Ihr findet mich auch auf Twitter und Google+.

9 Gedanken zu „XBMC ‚Frodo‘ 12 – Neu hinzugefügte Filme / Episoden in falscher Reihenfolge“

  1. Moin Nico,
    habe heute morgen auch ein „Update“ des XBMC auf den RC1 gemacht… REUE!!! Nu funzt der VNSI-Client nicht mehr (Und das nachdem die X10 endlich Ihren Diensts vollrichtet 🙁 :

    Dec 21 06:59:02 xbmc02 vdr: [3032] initializing plugin: vnsiserver (0.9.0): VDR-Network-Streaming-Interface (VNSI) Server

    Dec 21 07:00:49 xbmc02 vdr: [3040] loading /var/lib/vdr/plugins/vnsiserver/allowed_hosts.conf
    Dec 21 07:00:49 xbmc02 vdr: [3040] VNSI: Client with ID 0 connected: 127.0.0.1:53460
    Dec 21 07:00:49 xbmc02 vdr: [3048] VNSI-Error: Client ‚XBMC Media Center‘ have a not allowed protocol version ‚3‘, terminating client
    Dec 21 07:00:59 xbmc02 vdr: [3048] VNSI-Error: cxSocket::read: read() error at 0/4
    Dec 21 07:01:00 xbmc02 vdr: [3040] VNSI: Client with ID 0 seems to be disconnected, removing from client list
    Dec 21 07:01:00 xbmc02 vdr: [3040] loading /var/lib/vdr/plugins/vnsiserver/allowed_hosts.conf
    Dec 21 07:01:00 xbmc02 vdr: [3040] VNSI: Client with ID 1 connected: 127.0.0.1:53461
    Dec 21 07:01:00 xbmc02 vdr: [3051] VNSI-Error: Client ‚XBMC Media Center‘ have a not allowed protocol version ‚3‘, terminating client
    Dec 21 07:01:05 xbmc02 kernel: [ 2377.384040] ts2022_set_params: offset -72khz
    Dec 21 07:01:05 xbmc02 kernel: [ 2377.384047] ts2022_set_params: 1082000khz 1081928khz
    Dec 21 07:01:06 xbmc02 vdr: [3040] VNSI: Requesting clients to reload channel list

    Installiert habe Ich den VDR und das Plugin aus dem Repo von YAVDR (auch wenns dort eigentlich kein Repo für „precise pangolin“ gab).
    Bin nu am überlegen ob Ich eine komplette Neu Installation mit dem aktuellen XBMCBuntu machen sollte, oder doch besser auf eine ältere Distri ausweiche. Bin für jeglich Art von Denkanstoss dankbar.
    Gruß, Burn.

      1. Hi,

        wie genau bist du vorgegangen ?

        Verzweifel auch grad an

        VNSI-Error: Client ‘XBMC Media Center’ have a not allowed protocol version ’3′, terminating client

  2. Hi, danke für den Tipp mit der Reihenfolge!

    Wie hast du deine Probleme mit den Thumbnails gelöst? Bei mir hat er sehr sehr viele Cover von Filmen beim Update auf Frodo ersetzt und nun bin ich am verzweifeln…Wäre echt super, wenn du mir verraten könntest, wie du das hinbekommen hast! 🙂 MFG Fabian

    1. Hi Fabian, schön das ich dir helfen konnte!

      Puh, das ist eine gute Frage. 😉


      Hast du deine XBMC-Datenbank auf einem MySQL-Server und den Thumbnails-Ordner, mit pathsubstitution in der advancedsettings.xml, an einen zentralen Ort gepackt?

      Wenn ja, dieses Vorgehen, mit pathsubstitution, ist unter XBMC Frodo nicht mehr „empfohlen“, da der HTTP-Link zum Cover und Fanart in der Datenbank gespeichert wird und es sich somit jeder Client selber laden kann.

      Du musst also den pathsubstitution für Thumbnails aus der advancedsettings.xml entfernen!

      Solltest du keine „zentrale Lösung“ haben, vergiss diesen Teil einfach wieder. :mrgreen:


      Laut meinen Notizen habe ich Folgendes gemacht …

      – XBMC beendet
      – ~/.xbmc/userdata/Database/Textures* gelöscht
      – ~/.xbmc/userdata/Thumbnails gelöscht
      – XBMC gestartet

      … für eventuellen Datenverlust übernehme ich keine Haftung – erstelle vorher eine Datensicherung!

      Ob er dann alle Cover neu geladen hat oder ich die komplette Datenbank neu indiziert (ge’re’scrapp’t) habe, kann ich leider nicht mehr sagen.

      Würde mich über eine Info von dir freuen,
      Gruß Nico

  3. Hi Nico,

    danke für die schnelle Antwort.

    Leider hat das bei mir nichts gebracht. Ich den Thumbnails- Ordner und die Textures gelöscht, aber die Cover werden nach wie vor als thumb angezeigt (also in meinem Fall eine Art Screenshot einer beliebigen Stelle des Films im 16:09- Format). Warum XBMC seit dem Wechsel zu Frodo so vorgeht, ist mir ein Rätsel.

    Auch wenn ich Eden wieder installiere und die Thumbnails etc lösche, werden nicht die lokalen Cover angezeigt, sondern irgendwelche thumb- Bilder oder so.

    Ich bin echt am Verzweifeln! Die DB habe ich mir über Jahre hinweg aufgebaut. Ich muss ihn irgendwie dazu bekommen NUR die lokalen Daten einzulesen und nichts zu scrappen etc.

    In Foren konnte ich nicht alzu viel dazu finden, anscheinend haben solche Probleme nicht viele- ich hätte auch gerne drauf verzichten können…:-(

    Das Ärgerlichste ist, dass ich vor der Installation von Frodo kein Backup gemacht habe und nun bange ich um meine DB.

    Hast du noch Ideen?

    Gruß.
    Fabian

    1. Hi Fabian, hattest du nun „pathsubstitution“ im Einsatz?

      Sorry, ich habe dann auch keine Idee mehr! 🙁 Wie gesagt, ich habe meine komplette DB gelöscht und XMBC hat dann alles neu ge’scrappt – ich habe keine bessere Lösung gefunden.

      Gruß Nico

  4. Hi Nico,

    ich habe kein pathsubstitution im Einsatz. Leider hat nichts geholfen, daher habe ich Backup eingespielt und bin zurück auf Version 11.

    Dank dir dennoch für deine Hilfe.

    Grüße.
    Fabian

Schreibe einen Kommentar zu _nico Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.