Skoda Columbus II – Media – Welche SD-Karte? Welches Dateisystem?

Nach 6 Jahren wurde es bei uns mal wieder Zeit für ein neues Auto. 7 Jahre war mein Golf alt, bei der rasenden Entwicklung von Computersystemen war das Radio, heute Infotainmentsystem, natürlich weit weg vom heutigem Standard – immerhin konnte es MP3s von einer CD wiedergeben.

Wir haben uns für einen Skoda, genauer gesagt einen Octavia III RS Combi, aufgrund von zukünftigen Familienzuwachs, entschieden.

Skoda Logo mit Schriftzug

Wenn man sich, als Technik-Nerd, dann in so ein neues Auto setzt hat man schon diesen Wow-Effekt – Riesiges Display, Navigation, DVD, SD-Karten-Slots, USB, Bluetooth, Freisprecheinrichtung und vieles mehr. Aber moderne Technik, gerade mit dem Wissen eines IT’lers, hat auch seine Tücken.

Die folgende Fragen hätte ich gerne im Vorfeld geklärt gehabt, ich habe mich zwar durch etliche Threads gequält, aber ich habe größtenteils unterschiedliche Aussagen gefunden – daher habe ich hier meine eigenen Erfahrungen zusammengefasst.

Welche SD-Karten Größen werden vom Columbus II erkannt?
Ich habe eine 32GB (Karten & Firmware-Updates) und 128GB SDHC-Karte (Musik, Bilder & Videos) im Einsatz.

Welche Dateisysteme werden vom Columbus II erkannt?
FAT32, NTFS und exFAT – ich habe mich für das modernste Dateisystem, also exFAT, entschieden – jedenfalls für die Skoda Columbus II – Media – Welche SD-Karte? Welches Dateisystem? weiterlesen

Samsung – Senderliste am Computer sortieren – ChanSort

2012 habe ich das letzte Mal zum Thema “Samsung Kanallisten sortieren” geschrieben, dafür aber ziemlich häufig. In den letzten Tagen bin ich mal wieder in Versuchung gekommen, eine Samsung Senderliste sortieren zu müssen.

Ziemlich schnell habe ich festgestellt, dass Samsung noch immer keinen Wert auf ein vernünftiges Tool legt. Aber auch die alt bekannten Tools wie:

  • SamToolBox kann nur Senderlisten der Serie A, B, C, D und E bearbeiten
  • SamyGO kann nur Senderlisten der Serie A, B, C und D bearbeiten

können keine Senderlisten der Serie F und H bearbeiten.

Trotzdem war die Suche nach einem geeignetem und, überraschenderweise, echt gutem Tool nicht wirklich schwer – ChanSort.

Mit diesem Tool macht das Sortieren der Kanalliste wirklich Spaß. Tolle Funktionen erleichtern einem die Arbeit und vor allem die Suche nach dem richtigen Sender!!

ChanSort - Öffnen-Dialog

ChanSort - Speichern-Dialog

Leider gibt es ChanSort nur für Windows, für Linux- und Mac-User heißt es dann: “Ran an die VMs!“. Wer von euch eine ausführlichere HowTo benötigt, der findet diese bei Viktor. Viel Spaß!

Raspberry Pi 2 – Benchmark – SanDisk Extreme 16GB microSDHC UHS-I Class 10 U3

Bei SD-Karten für den Raspberry Pi (1) habe ich mir angewöhnt, wenn ich eine neue verwenden wollte, einen Artikel mit Benchmark und Geschwindigkeitsvergleich zu schreiben.

Diese Vergleiche möchte ich euch auch zukünftig, beim Raspberry Pi 2, nicht vorenthalten. Bisher kann ich die microSD-Karte allerdings nur mit normalen SD-Karten von RPi (1) vergleichen.

SanDisk Extreme 16GB microSDHC UHS-I Class 10 U3

Ich habe mich beim RPi 2 für eine “SanDisk Extreme 16GB microSDHC UHS-I Class 10 U3” mit der Modellnummer “SDSDQXN-016G-FFPA” entschieden.

Im Vergleich zu den normalen SDHC-Karten schneidet die MicroSDHC-Karte, im 4K-Bereich, etwas besser ab.

Vergleich - SanDisk Extreme 16GB microSDHC UHS-I Class 10 U3

Wie fandet ihr den Leistungssprung vom RPi 1 zum 2? Was nutzt ihr für eine microSDHC-Karte?

Sonos – verstecktes Webinterface auf Port 1400

Es ist zwar nichts wirklich neues, aber ich hatte bisher noch nichts davon gehört – deshalb habe ich mich dazu entschlossen es hier, im Blog, kurz festzuhalten.

Sonos Webinterface Port 1400 - Network Matrix

Vor fast einem Jahr hat Benoit ein verstecktes Webinterface auf den Sonos Lautsprechern gefunden.

Man kann sich nicht nur die Qualität der Verbindungen zwischen den Playern ansehen (bei mir gelb, es gibt aber auch grün) sondern auch weitere, nicht wirklich, nützliche Informationen.

Sonos Webinterface Port 1400 - noch mehr Informationen

Ob nützlich oder unnützlich sei dahingestellt, es ist in jedem Fall mal ganz interessant. 😎 Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern.