Computerzeitschriften und ihre fragwürdigen Tipps

[via stadt-bremerhaven.de]

Veröffentlicht von

_nico

Mac-User aus Leidenschaft, Blogger seit Oktober 2009, 88er Baujahr, technikaffin. Ich fühle mich aber nicht nur auf Apple'schen Betriebssystemen zu Hause, alles was eine Shell hat, interessiert mich besonders! Ihr findet mich auch auf Twitter und Google+.

Ein Gedanke zu „Computerzeitschriften und ihre fragwürdigen Tipps“

  1. Mal abgesehen davon, dass heutzutage keiner mehr Zeitschriften braucht und Chip ohnehin ein großer Haufen Scheiße ist, ist diese Sendung teilweise auch sehr fragwürdig wie ich finde.

    Sehr interessant wie sie auf movie2k surfen …

    Aufklären über Streams und Co. ist nicht illegal. Man darf auf erklären wie Anonymisierungstools funktionieren – Information ist doch frei.
    Wenn die User dann illegale Inhalte ziehen, ist das doch schon wieder ein ganz anderes Thema.

    „So haben Polizei und Abmahner keine Chance“ ist doch keine Anweisung, sondern einfach eine Information – die sogar wahr ist! Oder hat irgendwer die Million gefasst, die bei kino.to gezogen hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.