Devolo Bewegungsmelder 825x510 - Erfahrungsbericht – Devolo Home Control – Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Schaltsteckdose

Erfahrungsbericht – Devolo Home Control – Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Schaltsteckdose

Abschließend zur Devolo Home Control Artikelserie möchte ich euch über meine Idee bzgl. eines Nachtlichts berichten.

Idee: Der Bewegungsmelder befindet sich im Wohnzimmer und an einer Schaltsteckdose eine Lampe die zur indirekten Beleuchtung verwendet wird. Wenn es dunkel ist, also die Helligkeit am Bewegungsmelder unter 1,5% ist, und eine Bewegung registriert wird, soll das Licht für 20 Sekunden eingeschaltet werden. Bei meiner Konfiguration habe ich noch eine weitere Schaltsteckdose im Einsatz, um sicher zugehen, dass gerade kein TV geschaut wird.

Bewegungsmelder & 2 Schaltsteckdosen befestigen

Im ersten Schritt muss der Bewegungsmelder an einer geeigneten Stelle angebracht werden – am Besten in der Nähe einer Tür.

Des Weiteren sollte die Lampe der indirekten Beleuchtung in eine Schaltsteckdose gesteckt werden, in meinem Fall habe ich unser Home-Entertainmentsystem auch an eine Schaltsteckdose angeschlossen.

Die Home Control Bausteine müssen natürlich wieder im my devolo Webinterface eingebunden werden.

Regel – Nachtlicht

devolo Home Control Regel Nachtlicht

Dann muss eigentlich nur noch eine Regel angelegt werden und wir sind fertig.

  • Wenn …
    • … am Bewegungsmelder „Wohnzimmer“
      • Zustand: Alarm
      • Helligkeit: < 1,5%
    • … an der Schaltsteckdose „Home Entertainment“
      • Leistung: < 40,0W
  • Dann …
    • … an der Schaltsteckdose mit der Lampe „TV-Board“
      • Einschalten
      • Zeitlimit: 20 Sekunden

Fazit

Wie ihr seht ist „Smart Home“, mit Devolo Produkten, kinderleicht und man kann viele unterschiedliche Dinge, je nach Lust und Laune, damit abbilden. 😎

Definitv eine nette Sache, in meinem Fall mit den 2 Steckdosen und dem Bewegungsmelder, eine ziemlich teuere Angelegenheit. Eine Nachtlicht für über 160€ ist leider mehr als grenzwertig – aber „Smart Home“ hat zur Zeit noch seinen Preis. 😥

Veröffentlicht von

_nico

Mac-User aus Leidenschaft, Blogger seit Oktober 2009, 88er Baujahr, technikaffin. Ich fühle mich aber nicht nur auf Apple'schen Betriebssystemen zu Hause, alles was eine Shell hat, interessiert mich besonders! Ihr findet mich auch auf Twitter und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.