Ubuntu (alle Versionen) – LIRC Konfiguration mit MCE RC6 IR605Q (147a:e03e) und Logitech Harmony

Nachdem ich mir eine Logitech Harmony gegönnt habe, wollte diese natürlich auch auf meinem Media-PC unter Ubuntu eingerichtet werden. Vorher habe ich, wie vielleicht einige noch wissen, eine X10 PC-Funkfernbedienung benutzt. Voller Vorfreude packte ich die Harmony aus und wollte auch gleich loslegen – nur dann – X10=Funk / Harmony=InfrarotMIST! 😳 *da hätte ich auch mal früher dran denken können*

Hardware – RC6 Infrarot-Empfänger IR605Q und Logitech Harmony

Also habe ich mich erstmal auf die Suche nach einem Infrarot-Empfänger begeben. Zuerst wollte ich mir die Hama MCE Fernbedienung kaufen und einfach nur den IR-Empfänger nutzen. Nach längeren Recherchen bin ich aber auf den CoHauS-Shop aufmerksam geworden – ziemlich gute Rezensionen im Shop selbst und in der MCE-Community.de haben mich doch davon überzeugt, gleich etwas Vernünftiges zu kaufen.


Ich habe mich für den MCE RC6 Infrarot Empfänger – Modell IR605Q entschieden (Harmony-Profil: Windows Media Center SE). UPDATE/EDIT: So wählt ihr das richtige MCE Profil (Windows Media Center SE) für eure Harmony – HowToDanke Fab.

Nun habe ich aber lang genug um den heißen Brei herum geschrieben – los gehts. 🙄 

Ubuntu 10.10 (Maverick Meerkat), 11.04 (Natty Narwhal), 11.10 (Oneiric Ocelot), etc. (LIRC-Version größer als 0.8.6)

Erstmal installieren wir LIRC …

… oder LIRC war schon installiert, dann konfigurieren wir es neu.

Im darauffolgenden Fenster wählen wir „Windows Media Center Transceivers/Remotes (all)“ und …

Modell IR605Q - Windows Media Center Transceivers/Remotes (all) - 147a:e03e Formosa

… im Nächsten „None“.

Modell IR605Q - None - 147a:e03e Formosa

Das wars auch eigentlich schon für alle Ubuntu-Versionen ab 10.10. Eventuell muss noch ein Neustart des LIRC-Dienstes durchgeführt werden.

Ubuntu 10.04 (Lucid Lynx), Ubuntu 9.10 (Karmic Koala), Ubuntu 9.04 (Jaunty Jackalope) und niedriger (LIRC-Version kleiner/gleich 0.8.6)

Bis Ubuntu 10.04 gibt es das Problem, dass der LIRC-Treiber lirc_mceusb gepachtet werden muss. Sonst erkennt der Treiber den MCE RC6 Empfänger nicht!

Erstmal installieren wir LIRC …

… oder LIRC war schon installiert, dann konfigurieren wir es neu.

Im darauffolgenden Fenster wählen wir „Windows Media Center Transceivers/Remotes (all)“ und …

Modell IR605Q - Windows Media Center Transceivers/Remotes (all) - 147a:e03e Formosa

… im Nächsten „None“.

Modell IR605Q - None - 147a:e03e Formosa

Nun installieren wir den Quellcode der LIRC-Module, …

… jetzt müssen wir den lirc_mceusb Treiber bearbeiten.

Im Formosa-Abschnitt (ca. Zeile 208) fügen wir folgende zwei Zeilen ein …

Modell IR605Q - LIRC Treiber lirc_mceusb - 147a:e03e Formosa

… und im Anschluss kompilieren wir die LIRC-Module. FERTIG!

Eventuell muss noch ein Neustart des LIRC-Dienstes durchgeführt werden.

Viel Spaß!
Demnächst werde ich noch eine zweite HowTo mit der Lircmap.xml und Keyboard.xml für XBMC veröffentlichen. 😉

Weiterführende Links:
HTPC – Media Center – Logitech Harmony reagiert träge unter Windows und Linux 
Linux – LIRC – XBMC mit Logitech Harmony steuern – Lircmap.xml und Keyboard.xml

Quellen:
LIRC & XBMC
Mediagate MG-IR01BK and Ubuntu
[How To] RC6 IR-Empfänger (original oder OEM) unter Linux und XBMC

LIRC Konfigurationsdateien

Die Konfigurationsdateien von LIRC müsstet ihr theoretisch nicht bearbeiten. Ich werde diese, nur der Vollständigkeit halber, hier mit anhängen. 😎

/etc/lirc/hardware.conf

/etc/lirc/lircd.conf

Veröffentlicht von

_nico

Mac-User aus Leidenschaft, Blogger seit Oktober 2009, 88er Baujahr, technikaffin. Ich fühle mich aber nicht nur auf Apple’schen Betriebssystemen zu Hause, alles was eine Shell hat, interessiert mich besonders! Ihr findet mich auch auf Twitter und Google+.

17 Gedanken zu „Ubuntu (alle Versionen) – LIRC Konfiguration mit MCE RC6 IR605Q (147a:e03e) und Logitech Harmony“

  1. Hallo, ich habe den von Dir verschmähten Hama Empfänger. 😉

    Bei mir läuft der Out-Of-Box, musste allerdings das Hama Profil in die Harmony laden – das MS Profil geht damit leider nicht, aber eigentlich ist (mir) das auch egal. 😀

  2. Hallo,
    vielen Dank für deinen ausführlichen Artikel. Möchte mir demnächst selber eine Fernbedienung für einen Ubuntu HTPC zulegen. Da wird der Artikel sicher hilfreich sein :).

  3. Danke,schöne Anleitung!
    Funktionieren mit dem Harmony-Profil: Windows Media Center SE alle Tasten? Also gibt es zum Beispiel bei „irw“ bei jeder Taste outputs?

    Gruß

    1. Sers Peppi,

      die 300er und 200er hat noch die Taste „List“, diese funktioniert mit der Standard-Konfiguration nicht – kann man aber programmieren. Ich wollte aber Aufgrund des Blogs, ziemlich nah am Standard bleiben – sonst funktionieren alle Tasten. 🙂

      Gruß

  4. Hi. Danke dir für die coole Anleitung.
    Habe alles genauso gemacht wie bei dir für 10.04 beschrieben, bekomme aber bei irw: gar keine Anzeige wenn ich irgendeine Taste drücke. Was mache ich falsch?

  5. Hallo und danke fuer deine super Howto’s

    Ich habe allerdings ein Problem mit Oneiric und dem Cohaus IR606Q. Dieser wird nicht erkannt. Allerdings finde ich in Oneiric weder die lirc-sourcen noch die lircmceusb.c um hier die USB-ID einzufuegen.
    Kannst du mir da weiterhelfen? Wo sind die Sourcen von Lirc in Oneiric bzw. welche Datei hat die Treiberkennungen in Oneiric?
    Aber vielleicht loest sich dieses mit Ubuntu 12.04 naechste Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.