Ubuntu – lm-sensors – Intel Atom

Wer einen Intel Atom Prozessor benutzt kennt das Problem. Mit der im Ubuntu Repository existierenden Version von lm-sensors kann die Temperatur von Intel Atom CPUs nicht ausgelesen werden. Dieses kleine Problem können wir mit selbst kompilieren des Source Codes von lm-sensors sehr leicht lösen.

Veröffentlicht von

_nico

Mac-User aus Leidenschaft, Blogger seit Oktober 2009, 88er Baujahr, technikaffin. Ich fühle mich aber nicht nur auf Apple'schen Betriebssystemen zu Hause, alles was eine Shell hat, interessiert mich besonders! Ihr findet mich auch auf Twitter und Google+.

7 Gedanken zu „Ubuntu – lm-sensors – Intel Atom“

  1. Geht leider nicht:

    root@pc:/usr/src/lm-sensors# sensors
    No sensors found!
    Make sure you loaded all the kernel drivers you need.
    Try sensors-detect to find out which these are.

    Hast du noch ein Tipp?

  2. Ich nutze meinen Intel Atom mit openSUSE 11.0. Auch hier findet sensors-detect mit den selbst kompilierten Source Codes nichts. Ich bekomme immer ein „Sorry, no sensors were detected“. Schade.

  3. :~$ sensors
    acpitz-virtual-0
    Adapter: Virtual device
    temp1: +43.0°C (crit = +88.0°C)

    eeepc-isa-0000
    Adapter: ISA adapter
    fan1: 3903 RPM

    Ich glaube es hat geklappt! Dankeschön!

  4. Hm, bei mir steht hinterher in:
    thomas@Ubu-9:/usr/src/lm-sensors$ cat /etc/sysconfig/lm_sensors
    # Generated by sensors-detect on Mon Apr 5 18:14:59 2010
    # This file is sourced by /etc/init.d/lm_sensors and defines the modules to
    # be loaded/unloaded.
    #
    # The format of this file is a shell script that simply defines variables:
    # HWMON_MODULES for hardware monitoring driver modules, and optionally
    # BUS_MODULES for any required bus driver module (for example for I2C or SPI).

    HWMON_MODULES=“coretemp lm90″ **************************************************************

    # For compatibility reasons, modules are also listed individually as variables
    # MODULE_0, MODULE_1, MODULE_2, etc.
    # You should use BUS_MODULES and HWMON_MODULES instead if possible.

    MODULE_0=coretemp
    MODULE_1=lm90

    …und den Service lm_sensors kann ich auch nicht starten, es kommt:
    thomas@Ubu-9:/usr/src/lm-sensors$ sudo /etc/init.d/lm-sensors start
    .: 39: Can’t open /etc/init.d/functions

    Irgendwas muss ich prinzipiell falsch machen, nur was? (also die ganzen hin und her Kopier Empfehlungen hab ich auch gemacht, zB prog/* kopieren

    Danke
    Joey

  5. Guten Morgen, /etc/init.d/lm-sensors start funktioniert bei mir auch nicht (gleiche Fehlermeldung). Dennoch kann ich mit der aktuelleren Version von lm-sensors über den Befehl sensors die Temperatur meines Atom-CPU’s abfragen.

    Viele Grüße Nico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.