ring video doorbell pro 2 pressebild 825x510 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Test – Ring Video Doorbell Pro 2

Ende 2020 habe ich die Ring Video Doorbell 3 Plus mit Akku, aber einer dauerhaften Stromversorgung, getestet. 😵‍💫 Seit 2018 benutze ich Video-Türklingeln der Firma Ring und bin von Beginn an begeistert! Im Frühjahr 2021 hat die Amazon-Tochter Ring die neue Pro-Variante der Video Doorbell vorgestellt.

Die normale und die Pro-Variante unterscheiden sich in der Regel (die Doorbell 3 hatte zwar einen Akku, konnte aber durch eine Festverdrahtung automatisch nachgeladen werden) in der Art der Stromzufuhr. Die normalen Video Doorbells haben einen Akku, die Pros besitzen keinen Akku und sind festverdrahtet, wie normale Türklingeln. In der Regel wird die Türklingel über einem Transformator im Sicherungskasten betrieben. Bei Ring gibt es als Alternative zum Transformator auch ein 230V-Netzteil für die Steckdose.

Ich benutze nun seit über 8 Wochen das neue Flaggschiff-Modell (Video Doorbell Pro 2) von Ring, aus diesem Grund möchte ich euch einen ausführlichen Erfahrungsbericht nicht vorenthalten.

Key-Facts

Ein paar Zeilen, SEO optimierte, Marketing-Facts kann ich euch nicht ersparen:

  • Hochwertige, festverdrahtete Videotürklingel mit 1536p-Ganzkörper-Video in HD, Gegensprechfunktion, 3D-Bewegungserfassung, verbessertem Dualband-WLAN und benutzerdefinierbaren Privatsphäre-Einstellungen.
  • Erweitern Sie Ihr Blickfeld mit 1536p-Ganzkörper-Video in HD. Dadurch können Sie sich ein besseres Bild von Ihren Besuchern machen und sehen, wenn Pakete vor Ihrer Tür abgelegt werden.
  • Dank der fortschrittlichen Bewegungseinstellungen wissen Sie stets Bescheid, wenn jemand vor Ihrer Haustür steht. Damit sind Sofortbenachrichtigungen in der Ring-App noch zuverlässiger.
  • Fügen Sie Entfernung, Geschwindigkeit, Größe und Bewegungsrichtung hinzu, um Besucher mithilfe der 3D-Bewegungserfassung besser zu registrieren und noch präzisere Bewegungsbenachrichtigungen zu erhalten.
  • Die Ring Video Doorbell Pro 2 wird mit dem mitgelieferten Transformator an Ihre vorhandene Klingelverdrahtung angeschlossen (wir empfehlen eine professionelle Installation). Sie ist somit dank konstanter Stromversorgung stets einsatzbereit.
  • Koppeln Sie die Ring Video Doorbell Pro 2 mit Ring Chime oder einem kompatiblen Alexa-fähigen Gerät, um Audio-Benachrichtigungen in Ihrem Zuhause zu erhalten. Nach Installation der Ring Video Doorbell Pro 2 werden Sie Ihren bisherigen Türgong nicht mehr hören.
  • Standardfunktionen wie Sofortbenachrichtigungen, Live-Video und Gegensprechfunktion sind sofort und kostenfrei auf allen kompatiblen Ring-Geräten verfügbar. Mit der Aufzeichnungsfunktion des Ring Protect-Abonnements (separat erhältlich) können Sie verpasste Momente später ansehen und teilen (30 Tage lang ohne zusätzliche Kosten).

Und hier noch die technischen Daten:

Video: 1536p HD-Video, Live-Video, Nachtsicht in Farbe, Advanced Pre-Roll
Bewegungserfassung: 3D-Bewegungserfassung mit benutzerdef. Bewegungszonen
Blickwinkel: 150° horizontal, 150° vertikal
Audio: Gegensprechfunktion mit Geräuschunterdrückung
Verbindung: 802.11 b/g/n/ac, 2.4 GHz und 5.0 GHz (Kanäle 100 und höher)
Internetanforderungen: Mindest-Uploadgeschwindigkeit von 2 Mb/s pro Gerät
Abmessungen: 11,4 cm x 4,9 cm x 2,2 cm
Farbe / Blende: Nickel matt im Lieferumfang enthalten, eine weitere zusätzliche Blende (11 Farben) kostenlos bestellbar
Betriebsbedingungen: -20,5° C bis 48,5° C, witterungsbeständig
Stromversorgung: Festverdrahtet mit in Lieferumfang enthaltenem DIN-Schienen-Transformator (2. Generation, 24 V DC, 0,42 A, 10 W) oder bestehendem Türklingelsystem (16–24 V AC, 10–40 VA, 50/60Hz)

Lieferumfang

ring video doorbell pro 2 lieferumfang blende retro adaptersatz 800x464 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2
  • Ring Video Doorbell Pro 2
  • Blende in der Ausführung „Nickel matt“
  • Ring DIN-Schienen-Transformator (2. Generation)
  • Installationswerkzeuge und Schrauben
  • Eckbausatz
  • Schnellstartanleitung
  • Sicherheitsaufkleber
  • Herstellergarantie

Des Weiteren habe ich mir noch eine Blende in „Blau Metallic“ (passt am besten zu RAL 7016) und den Pro Retro-Adaptersatz bestellt. Mit dem Retro-Adaptersatz kann man gut die Unterputz-Gerätedose der alten Klingel abdecken. 😉

Einrichtung

Zu Beginn, nach der Sichtung des Lieferumfangs, sollte man sich die Ring App (iOS / Android) auf dem Smartphone installieren. Gegebenenfalls muss man sich noch ein Ring-Konto anlegen. Um mit dem ausführlich und gut erklärtem Einrichtungsprozess zu beginnen, scannt man, im Menü „Geräte“ > „Gerät einrichten“, den Barcode auf der Türklingel.

Montage

ring video doorbell pro 2 montage1 800x427 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Wählt man, wie in meinem Fall, während der Einrichtung, dass die Ring Doorbell noch nicht installiert ist und man einen DIN-Schienen-Transformator verwenden möchte, erscheinen erstmal (berechtigterweise) einige Warnmeldungen, dass man die Installation einem lizenzierten Elektriker überlassen solle.

Achtung: Die Installation muss gemäß den örtlichen Vorschriften für Elektroinstallationen erfolgen. Dies macht es möglicherweise erforderlich, dass die Installation von einem Elektrofachmann durchgeführt wird. Mehr dazu auf ring.com/hardwired.

ring video doorbell pro 2 montage2 800x427 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Nachdem der lizenzierte Elektriker den im Lieferumfang enthaltenen Transformator eingebaut hat, muss die alte Klingel demontiert werden – wie in den oben abgebildeten 4 Screenshots dargestellt.

ring video doorbell pro 2 montage3 800x427 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Bevor nun die Ring Doorbell montiert wird, sollte man vorab abwägen, ob man die Eckhalterung und ggf. den zusätzlich erwerbbaren Retro-Adapterbausatz verwenden möchte – durch diese Entscheidung verändert sich die Position der Verschraubung / Bohrlöcher je nach Mauerwerk.

ring video doorbell pro 2 montage4 800x427 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Nachdem man die Löcher gebohrt hat, können die Kabel der bestehenden Türklingelverdrahtung an die Video Doorbell Pro 2 angeschlossen werden und die Klingel am Untergrund befestigt werden.

Grundeinrichtung

Nun ist die Montage abgeschlossen und der Strom / die Sicherung kann wieder eingeschaltet werden.

ring video doorbell pro 2 einrichtung verbinden 746x800 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Durch den Barcode, welchen wir zu Beginn der Einrichtung gescannt haben, weiß die App wie das temporäre WLAN der Türklingel heißen muss und will sich direkt mit diesem verbinden. Findet die App nun die Türklingel, werden die WLANs in der Nähe angezeigt. Man wählt sein Haus-WLAN aus und gibt sein WLAN-Kennwort ein. Die Video Doorbell Pro 2 verbindet sich nun mit dem WLAN und stellt danach die Funktion „Momentaufnahmen“ vor:

Mit dieser Funktion zeichnen Ring-Türklingeln und -Kameras im Verlauf des Tages eine fortlaufende Bilderserie auf. Auf diese Weise können Sie sich im Zeitraffer den Ereignisverlauf ansehen und so darüber auf dem Laufenden bleiben, was zwischen Ring- und Bewegungsereignissen passiert.

Eine Funktion, auf die ich nicht mehr verzichten möchte! Damals, als „Momentaufnahmen“ im Q1 2020 für alle Ring-Kameras verteilt wurde, habe ich sie hart abgefeiert.

Erste Schritte

ring video doorbell pro 2 erste schritte 01 800x427 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Als hätten wir noch nicht genug Fragen der Ring App beantwortet, da hat sie noch ein paar Weitere für uns auf Lager. 🙂

Gemeinsame Nutzer: Hier kann man Freunden und Familienmitgliedern Zugriff auf das Ring-Gerät geben.
Verbundene Geräte: Wenn die Haustür Bewegung erfasst, wird beispielsweise das Licht im Garten eingeschaltet.

ring video doorbell pro 2 erste schritte 02 800x427 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Nun zum interessanten Teil, die Bewegungserfassung. Hier können die Bewegungsempfindlichkeit festgelegt werden und Bewegungszonen definiert werden.

ring video doorbell pro 2 erste schritte 03 800x427 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Und zu guter Letzt noch das Sahnehäubchen der neuen Video Doorbell Pro 2, die 3D-Bewegungserfassung. Hier muss man anhand von Satellitenbildern den Standort der Türklingel, den Kamerablickwinkel und die Reichweite der Bewegungserfassung festlegen.

ring video doorbell pro 2 status 800x426 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Soooo, nun ist die Einrichtung der Videotürklingel abgeschlossen. Natürlich wurde in der Zeit zwischen Herstellung und Auslieferung schon einiges an der Firmware verbessert, daher wird direkt nach der Einrichtung auch noch ein Firmware-Update eingespielt. 👍🏼 In der Zwischenzeit ist sicher schon eine E-Mail von Ring eingegangen. In dieser E-Mail findet ihr einen Gutscheincode, um eine kostenlose Blende für eure neue Türklingel bestellen zu können.

Einstellungsmöglichkeiten

Es gibt nach der Einrichtung noch das ein oder andere an der Videotürklingel einzustellen. Neben informativen Geräteinformationen, einem Ergebnis-Verlauf (letzte Aktivitäten), verbundenen Geräten und verbunden Chimes, kann man hier noch die Bewegungseinstellungen, 3D-Bewegungserfassung sowie Videoeinstellungen verfeinern.

ring video doorbell pro 2 einstellungsmoeglichkeiten 746x800 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

In den Geräte-Einstellungen gibt es noch folgende Menüpunkte: 

  • Videoeinstellungen: HDR, Nachtsicht in Farbe, Live-Video, Länge der Videoaufzeichnung
  • Momentaufnahmen: Aktivieren, Häufigkeit (alle 30 Sekunden, jede Minute und alle 3 Minuten)
  • Benachrichtigungseinstellungen: Töne der App, Verbundene Chimes, Push-Mitteilungen
  • Privatsphäre-Einstellungen: Streaming und Aufnahme von Audio, Bereiche (s.u.)
  • Allgemeine Einstellungen: Gerätename, Standort, Klingel-Lautstärke
  • Einstellungen für interne Türklingel: Aktivieren, Türklingeltyp (Mechanisch, Digital, Keine)

Privatsphäre / Datenschutz

ring video doorbell pro 2 privatsphaere 800x571 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

In den Geräte-Einstellungen kann man unter den Privatsphäre-Einstellungen bis zu zwei Bereiche definieren, welche im Live-Video und bei Videoaufzeichnung, geschwärzt dargestellt werden. Beispielsweise um die Grundstücke, Einfahrten oder Häuser der Nachbarn nicht zu überwachen.

Nutzung & Handhabung

ring video doorbell pro 2 nutzung handhabung 800x429 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Nachdem die doch recht komplexe Grundeinrichtung abgeschlossen ist, möchte ich ein paar Sätze zur Nutzung und täglichen Handhabung verlieren. Es gibt drei Dreh- und Angelpunkte:

  • Push-Benachrichtigungen: Bei einem Türklingeln oder einer Bewegungserkennung schickt euch die App eine Benachrichtigung und beim Touch auf diese, kommt man direkt zum Livevideo und kann ggf. mit der Person vor der Haustür reden. An dieser Stelle möchte ich euch noch die Rapid Ring App ans Herz legen, welche man zusätzlich zur normalen Ring App installiert. Hier wird großen Wert auf die Schnelligkeit der Videoanzeige gelegt, damit so schnell wie möglich auf Bewegungen oder „Rings“ reagiert werden kann. In der App kann man ausschließlich die Benachrichtigungen definieren, zur Live-Ansicht der Kamera wechseln und kommunizieren – quasi ein Leichtgewicht im Vergleich zur vollwertigen Ring App.
  • Dashboard / Timeline: Im Dashboard sieht man das aktuelle Kamerabild als Vorschau, welches sich alle 30 Sekunden aktualisiert. Bei einem Touch auf das Kamerabild kommt man zur Timeline, in der man den Zeitstrahl abfahren kann und die erkannten Ereignisse intuitiv und komfortabel sehen, abspielen, herunterladen, löschen und favorisieren kann. Hier wird dann die Timeline, durch die „Momentaufnahmen“ mit Inhalt gefüllt. Da die Ring Video Doorbell keinen internen Speicher besitzt, befinden sich die Videos und Momentaufnahmen in der Cloud – ohne Abo hat man nur die Live-Ansicht.
  • Verlauf: In der Verlaufsansicht sieht man alle Ereignisse von allen Kameras, bei einem Touch auf einen Eintrag, springt man direkt zum Video. Am oberen Rand kann man die Einträge noch filtern: Alles, Rings, Bewegungen, Live-Ansichten und Favoriten.

Die Ring Video Doorbell Pro 2 zeichnet sich durch ihr „3D-Bewegungserfassung“ Feature aus – im Video sieht man dann links oben ein kleines Overlay mit „Vogelperspektive„. Nette Funktion!

Neue Funktionen

Während meines Tests hat Ring eine neue Funktion ergänzt – etwas was in den letzten Jahren 2-3x im Jahr passiert! Es ist heutzutage nicht selbstverständlich, dass der Hersteller nach Release eines Produktes wieder und wieder neue Features hinzufügt, die ein Produkt besser und „vollständiger“ machen. Toll!

ring video doorbell pro 2 quick replies 800x571 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Automatische Antworten: Die Quick-Replies-Funktion ist eine intelligente Türklingelfunktion, mit der Ihre Ring Video Doorbell voreingestellte Antworten abspielen und Nachrichten von Besuchern entgegennehmen kann, wenn Sie zu beschäftigt sind, um an die Tür zu gehen. Es ist wie ein Anrufbeantworter für Ihre Tür.

Ring Protect Abonnement

Da die Ring Video Doorbell keinen internen Speicher besitzt, befinden sich die Videos und Momentaufnahmen in der Cloud – ohne Ring Protect Abo hat man nur die Live-Ansicht.

In den ersten 30 Tagen ist die Videoaufzeichnung in der Cloud kostenlos. Nach diesen 30 Tagen, werden keine Videos mehr aufgezeichnet oder Momentaufnahmen in die Cloud hochgeladen. Man bekommt eine Push-Mitteilung und muss dann reagieren – die Live-Ansicht funktioniert natürlich.

Für 3€ monatlich / 30€ jährlich (pro Gerät) kann man den Ring Protect Plan abschließen. Damit werden die Videos beim Klingeln, bei Bewegung und die minütlichen Bilder der Momentaufnahme-Funktion wieder für 30 Tage in der Cloud gespeichert. Alternativ kann man auch monatlich 10€ / jährlich 100€ für ALLE Kameras an einem Standort bezahlen – lohnt sich logischerweise erst ab der 4. Kamera. mrgreen - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Fazit

ring video doorbell pro 2 montiert retro eckbausatz fazit 800x588 - Test - Ring Video Doorbell Pro 2

Eine wirklich tolle und zuverlässige festverdrahtete Videotürklingel! Auf dem Bild über dem Absatz mit dem Eckbausatz, dem Retro-Adaptersatz und einer „Blue Metallic“ Blende an die Porenbeton-Hauswand geschraubt.

Als Killer-Feature kann man die 3D-Bewegungserfassung und die damit verbundene „Vogelperspektive“ bei Ereignissen, die von der Video Doorbell erkannt werden, nun nicht bezeichnen. Es ist eine nette Funktion und gute Ergänzung! Killer-Features waren für mich damals die Momentaufnahmen und auch das Per-Roll-Feature welches mit der 3. Generation der normalen Video Doorbells ausgerollt wurde. Natürlich findet man diese Funktionen auch in der 2. Generation der Pro Version, welche ich euch in meinem Test hier vorgestellt habe. 👍🏼

Ich bin mit der Ring Video Doorbell Pro 2 sehr zufrieden! Sie funktioniert sehr zuverlässig, man muss sich durch die Festverdrahtung und dem fehlenden Akku keine Gedanken über die Stromversorgung machen. Für unsere Zwecke und unsere Gegebenheiten die absolut beste Lösung!

Die Videotürklingel kann aktuell bei Amazon für 249€ erworben werden. Bei einer Neuanschaffung ist sie das Geld definitiv wert, ein Upgrade hingegen, von der Video Doorbell 3 oder 4, lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Ein Upgrade der alten Pro-Variante (1. Generation) würde hingegen schon viel Sinn machen!!

Veröffentlicht von

_nico

Mac-User aus Leidenschaft, Blogger seit Oktober 2009, 88er Baujahr, technikaffin. Ich fĂŒhle mich aber nicht nur auf Apple'schen Betriebssystemen zu Hause, alles was eine Shell hat, interessiert mich besonders! Ihr findet mich auch auf Twitter und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.